Schluss mit Rauchen!

Bis zu zehn Jahre länger leben wenn sie auf Nikotin und seine rund 4000 schädlichen Begleitstoffe verzichten - das sollte Ihnen mehr wert sein als nur den guten Vorsatz.

Gut zu wissen: Als effektiv gilt eine Methode erst, wenn man nach einem Jahr noch abstinent ist.

Hier finden sie die vier häufigsten Strategien zu frischerem Atem:


1. Eiserner Wille

Etwa Hälfte der Raucher gelingt der Rauchstopp, ohne Hilfe in Anspruch zu nehmen – mit einem starken Willen. Die andere Hälfte tut sich schwer. Hier ist der Glaube an die Abhängigkeit zu gross oder innere Muster und 'fremde Bedürfnisse' zu gross.

2. Verhaltenstherapie

Eingefahrene Verhaltensweisen zu ändern ist schwerer als man denkt. Mit Büchern wie „Endlich Nichtraucher!“ und anderen Anleitungen schätze ich dass ca. 15% und nach professionellen Therapien 30% bis 40% aller Raucher nach einem Jahr noch abstinent sind. Das funktioniert durch eine Analyse des eigenen Verhaltens, Ersatzbeschäftigungen, Belohnungsstrategien und positivem Denken und ist zudem recht anstrengend.



-> das Nichtraucherpaket




3. Hypnose

Durch Hypnose werden alte Verhaltensmuster im Unterbewusstsein aufgelöst und Assoziationen mit dem Rauchen gelöscht. In der Regressionstherapie kann zusätzlich in der Vergangenheit nach längst 'vergessenen' Auslösern für das Nikotinverlangen gesucht werden. Meist steht hinder der 'Nikotinlust' ein anderes Bedürfnis. Wird dieses aufgelöst, verschwindet auch die Sucht. Dauerhaft.

4. Medikamente

Medikamente liegen im Trend. Die Vorstellung von Heute auf Morgen ohne eigenes Zutun rauchfrei zu sein ist verlockend. Die Erfolgsquote von Nikotinersatzpräparaten schätze ich auf 15% nach einem Jahr. Zum Teil handelt es sich dabei um Psychopharmaka, bei welchen der Rauchentzug eine gewünschte 'Nebenwirkung' ist. Es kann vorkommen, dass nach Absetzen des Medikamentes das Verlangen nach der Zigarette zurückkehrt. Nehmen sie Medikamente immer nur in Absprache mit ihrem Arzt.


und wie haben sie es geschafft?


Mentalcoaching Niederhauser | Bildquelle: aboutpixel.de | suchtfabrik © Sven Brentrup